Montag, 30. März 2009

Ich war noch niemals in ...



oder:
gelb ist die Farbe der Geschlechtskranken!

Spontane Ausflüge sind eigentlich immer die Besten. Und ich muss sagen, ich habe mich ein wenig in Amsterdam verliebt. Auch wenn viele Dinge dagegen sprechen, bin ich einfach nur fasziniert.
Mal abgesehen von der Sprache, sind Holländer (gerne auch Hölländer) wirklich amüsant. Und sie sprechen Englisch. Wenn sie wollen.
Leider war in der Stadt alles ausgebucht, irgendwie klar, wenn man ohne Plan losjuckelt. Zudem war ein Fußballspiel -> Holland gegen Schottland. Nicht nur viele orangene Menschen, sondern auch unendlich viele Männer in Röcken...haha..und sie hatte wirklich nix drunter. (War sehr windig, das Röckchen hat sich oftmals selbstständig gemacht bei den Männern. Wirklich! ;) )
Naja, also alles voll!!!
Nachdem wir unendlich viel Geld fürs Parken abdrücken mussten (Susanna wollte unbedingt mit dem Auto in die Stadt rein - P+R ist was für Pussys) HAHAHA, nie wieder..wirklich. Ich bin froh, dass ich keine Menschen getötet habe, die mir alle vors Auto gelaufen sind (wohl alle high da ).



Naja, alles halb so schlimm. Haben uns dann (waren im Internetcafe, um Hotels zu finden) für ein Hotel in Schipohl entschieden. Das Citizen M. GENIAL!!!!! Ich wollte nie wieder weg. Direkt am Flughafen. Und fürs Parken günstige 28 Euronen (für 24 Std.) ^^
Aber Hotel super geil. Muss ich unbedingt wieder hin.

Links die Dusche - rechts das Klo. Die Lichter (oben) konnte man mit ner LCD Bedienung verändern. Habe ich mich mit 20 Minuten beschäftigen können. G E I L




Rechts das Bett. Mit dem Fernseher (natürlich mit Filmen, die man sich aussuchen konnte, auch 18+ Filmchen *hehe* und Musik, Spiele und so ein Schnick Schnack



Mein Freund macht einen "Catwalk" am Airport... auf der Rolltreppe... Männer *haha*




















Der Bahnhof

























Die Bilder aus dem Sexmuseum werde ich später editieren ^^

Spannung steigt.....Teil II kommt bald ^^

Montag, 23. März 2009

Tortured

... and I was like 13
and it was a Sunday
morning I think

.... and
I think both my
parents were still
asleep

I remember


... I was gonna play
sick so I wouldn't
have to go to church
that day

(don't stop)
(don't stop)

and I turned over
and there he was

(my beloved)
(my beloved)

holding a pillow
he smelled of sweat & regret

and he said ....

shhhhhhhhhhhhhhh

Sonntag, 22. März 2009

Autopsy


I feel like
A woman
I feel like
I care
I feel like
I shouldn't
I feel like a child
Of despair
I feel like
It's over
I feel like it's coming
After me
I feel like
It's closer
I feel like this is all I'll ever be
I feel like
A failure
I feel like a hungry
Parasite
I feel like
A razor
I feel like a prayer
Lost in flight
I feel like
I'm hopeless

I'm afraid I'm a slave, I'm weak and average

I feel like
A hammer
I feel like
A nail
I feel like
I'm guilty
I feel like the wrist that it impales
I feel like
A butcher
I feel like
I'm being decieved
I feel like a beautiful loser
I feel like all you sheep
Are laughing at me

Open wide, look inside, at my autopsy
My autopsy

I feel like a complete waste of time
I feel I'm
Transparent
I feel like I can't
Escape my mind

Radar Love, H-Moll Suite und andere Musikexkurse

Es ist vollbracht!!!

Habe das Porträt fertig. Jeeeeaaaaaaaah. Juuubel. Fantastisch. Grandios. Fabulös.
Ich hätte locker 10 000 Zeichen geschafft. War aber auch ein super Thema für mich - Musik. Was auch sonst.
Man kann sich in dem Thema sowas von verlieren. Unendlich. Wirkllich. Aber deswegen bin ich jetzt noch glücklicher, dass ich es fertig habe ^^

Im TV kommt Fluch der Karibik. Habe ich aber irgendwie keine Lust drauf.
Noch ein wenig mit einigen Leutchen texten, dann in die Dusche und frühzeitig ins Bett. Sonst geh ich morgen kaputt.

Ich freue mich schon wieder auf das Wochenende. Irgendwas war auch. Mh.
Vielleicht geh ich eh bald kaputt.
Abwarten und Tee trinken.
Schwarztee.

Muss meinen Magen ja schonen. Nix Kaffee etc.


EDIT:

Ich bin soooooo durch.......ich bepisse mich grad vor Lachen. Meine Fresse..... was geht ab..

Samstag, 21. März 2009

Hyperkinetisches Hasen-Dingsbums

Herrlich, wenn man ab und zu dann doch die Zeit findet, absolut bizarre Spiele zu spielen. Es macht mich glücklich. Denn wenn ich mir "Max" so betrachte, finde ich mich gar nicht mehr so schlimm. Ich habe mein virtuelles "Ich" gefunden. Haha.
Wenn man mal überlegt, dass der erste Teil von Sam & Max echt schon lange her ist. Alleine die Grafik ist der Wahnsinn. "Hit The Road" hieß das Spiel, lausige 0D Grafik ^^ Aber der Spassfaktor war riesig.
Bei "Season One" kann man schon bei der Coverbetrachtung erkennnen, dass sich die Programmierer weiter entwickelt haben. Auch wenn die Grafik immernoch miserabel ist. Ich fahre im Moment eh einen "Old-School" Film. Habe auch geguckt, ob ich irgendwo "Simon The Sorcerer" finde, aber das lagert noch im Nirgendwo. (rotes Tuch)
Aber ich bekomme die Tage "Monkey Island" (DAAANKEE HASII ;) ) absolut genial.

Tut gut, einfach mal zu leben.

Habe heute ein Rad für meine Ratten gekauft. Hehe. Sie checken irgendwie noch nicht den Sinn der Sache. Spanky (sie ist lebendiger und nicht so ein Schisshase) versucht die ganze Zeit AUF das Rad zu klettern und drauf rum zu laufen. Knallt aber runter, guckt doof und dann wieder rauf. Mantas sitzt im Fressnapf, guckt zu und erschreckt sich jedesmal, wenn Spanky runterklatscht.
Herrlich.
Das machen die Beiden nun schon seit Stunden. Vorhin hatte ich sie erst auf dem Tisch mit dem Rad und habe sie versucht da rein zusetzen. Das war denen aber nicht geheuer. Kann ich verstehen. Würde ich auch nicht toll finden :)
Jetzt habe ich das erstmal neben das Häuschen gestellt, damit sie sich anfreunden. Heute Nacht werden die zwei sicherlich Remmidemmi machen.

Zudem habe ich mich innerlich von einigen Sachen/Personen verabschiedet. Mir ist gestern klar geworden, dass es einfach sinnlos ist. Und hohl. Stumpf. Dumm. Kacke. Zeitverschwendung.
Wie man sich teilweise so täuschen kann, wundert mich. Eigentlich habe ich eine relativ gute Menschenkenntnis entwickelt im Laufe der letzten Jahre. War ein wenig von mir geschockt. Daran kann man erkennen, das Menschen viele Gesichter haben.
Ich berufe mich auf meinen kleinen Haufen Menschen, die ich aber auch echt nicht missen will.
Der Rest .... geht mir aus dem Schatten...stellt euch in die Sonne und verbrennt *diabolisch grunz*

Tja.

Irgendwie bin ich komisch. Zu dominant, wie mir heute mal wieder gesagt wurde. ICH WEIß! Verdammt. Bin eben die geborene Königin :D ja, ja...ich neige zur Selbstüberschätzung, aber wenn man sonst keine Freude hat.
Was soll´s.
Delegieren, große Klappe, gefühlskalt und egoistisch.
Ich finde, dass es schlimmere Dinge gibt. Naja, eigentlich war ich die letzten Tage echt fies. Aber was soll ich machen? Es macht soooo Spass :D
Derjenige weiß glaube ich Bescheid ....sorry..

Gleich geht es los. Werde den Frust der letzten Tage gleich mit einem Bier verdauen. Ich weiß, ich sollte nicht. Aber ich sehe es als Belohnigung (ja, mit -UNG) ^^

Scheiße.
Kennt ihr das, wenn ich so ein kleines Tier in euch habt? Manchmal hab ich auch drei-neun davon, je nach Zustand. Ganz schlimm war es, als ich in Minden gewohnt habe. Bzw. kurz bevor ich von Uchte nach Minden gezogen bin. Seitdem habe ich die übelste Klatsche weg.
Wurde mir letztlich irgendwie bewusst. Das ist aber inzwischen schon....Moment...fast 5 Jahre her. Krass. Naja, bin 2006 glaube ich nach Minden gezogen.

Siehste, da gehts los. Ich habe das alles verdrängt.
Mh... will daran gar nicht denken. Eigentlich war es doch die beste Zeit meines Lebens. Ein Jahr. Ganz schön arm, wenn man bedenkt, dass ich stark auf das Schachtelalter zukaloppiere.

Verdammt.

Blabla

Hehe, Eisregen ist cool. Blass-blaue Lippen ist mein Lieblingslied. Sooo bööööse.
Aber irgendwie total lyrisch.
Mh.

Muss mich nun fertig machen.







Donnerstag, 19. März 2009

Social Mindsucker

Habe lange nix mehr geschrieben - warum?
Weil ich im Moment selber noch nicht mal weiß wo mir der Kopf steht. Neben Studium, muss ich verdammt viel Dinge nebenher erledigen. Z.B. noch ein Interview und eine Review. Mir macht das einfach mehr Freude, als mir über die dusselige Politik ein Kopf zu machen...Mist. Nicht gut, aber ich denke mal, dass es im Moment eh eine extreme Phase ist....nix läuft und wenn, dann aus den Bahnen.

Bin froh, wenn ich bald länger meine Ruhe habe. SO geht es NICHT. Merke nämlich wie es langsam in mir hochkommt, dass ist nicht gut. Werde mich gleich mit den Texten auseinandersetzen, dass beruhigt mich ein wenig.

Wochenende steht auch wieder an. Diesmal werde ich mich zurückhalten, hat letzte Woche ja auch super geklappt.
Melde mich nachher noch...kack Tastatur erstmal reinigen. Die Sau tippt nicht....*aaaarr*

Anmerkung: Sam & Max ist einfach genial....

Montag, 16. März 2009

FUCK


Well I ain't got a fucking problem
I just love to say fuck
And I don't care who's around me
I could really give a fuck
And I don't care if you're my mother
Or my motherfucking father
I could really give a fuck now
That ain't my motherfucking problem

Oh, yeah
I love to say fuck when I'm driving in my car
Fuck when I'm walking in the fucking park
Fuck you if you don't like what I say
I love to say fuck every fucking day
Oh yeah

I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck

Well I hope I don't offend you
When I say the word fuck
I guess you had it coming to you
You're such a worthless little fuck
And I don't care if you're my mother
Or my motherfucking father
I could really give a fuck now
That ain't my motherfucking problem

Oh, yeah
I love to say fuck when I'm driving in my car
Fuck when I'm walking in the fucking park
Fuck you if you don't like what I say
I love to say fuck every fucking day
Oh yeah

I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck

Well I ain't got a fucking problem
I just love to say fuck
And I don't care who's around me
I could really give a fuck
And I don't care if you're my mother
Or my motherfucking father
I could really give a fuck now
That ain't my motherfucking problem

Oh, yeah
I love to say fuck when I'm driving in my car
Fuck when I'm walking in the fucking park
Fuck you if you don't like what I say
I love to say fuck every fucking day
Oh yeah

I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck
I love to say fuck

F.U.C.K. every fucking day (Fuck fuck fuck fuck)
F.U.C.K. every fucking day (Fuck fuck fuck fuck)
F.U.C.K. every fucking day (Fuck fuck fuck fuck)
F.U.C.K. every fucking day (Fuck fuck fuck fuck)

Fuck
Fuck
Fuck
Fuck
Fuck
Fuck
Fuck
Fuck

One nation under fuck with liberty fucking justice for all


Herrliches Lied...ach ja...ist doch schön, wenn man seinen Horizont erweitert. Neue Review, neue Band und ZACK ein neues Lied. Haha. Ein Hoch auf Wednesday 13 (Sänger von den Murderdolls) Jeeeah....ich muss mehr Horror Punk hören. Das macht mich irgendwie froh.

Freitag, 13. März 2009

Beauty Slept In Sodom

Vielleicht sollte ich mich erstmal vorstellen, bevor ich anfage hier zu schreiben? Ich weiß es nicht. Ich habe vorher noch nie einen Blog geschrieben. Wozu auch?
Eigentlich finde ich es nicht so klasse, wenn Leute, die mich nicht kennen, mich besser kennen als ich mich selbst :) Sowas macht mir Angst...
Apropos Angst...
Ich bin recht furchtlos was Musik, Filme und verschiedene Geschmäcker angeht.
Ist das lobenswert? Ich denke nicht. Aber ich liebe es mit Klischees zu spielen und andere Leute in den Wahnsinn zu treiben. *haha*
Musik muss hart, schnell, laut sein.. aber bitte nicht stumpf. Sicher, stumpf ist Trumpf, aber nicht permanent.
Ich bevorzuge Genres wie : Metal (Death, Thrash, Melodic, Prog, Core, Hardcore, Brutalpainintheass Grindcore usw), aber auf der anderen Seite liebe ich die 80 iger... (David Bowie, The Cure, Bronski Beat uws) Ich weiß, strange. Aber ich stehe dazu.
Filme....nun ja...es gibt unendlich viele Filme, ich stehe aber auf:
- Tarantino (alles)
- Monty Python (alles)
- Helge Schneider (alles)
- Memento
- Bad Taste
- Snatch
- Fear And Loathing In Las Vegas
- Der Maschinist
- The Cell
- The Big Lebowski
- Burn After Reading
- (wird noch editiert)

und zu meinem Geschmack: machne behaupten, ich habe Keinen... :D aber das sind Leute, die soviel in meinem Leben bewirken, wie eine Fliege, die einen Scheißhaufen umkreist - Nichts.
Ich behaupte nicht, das ich den Stil gepachtet habe - ich nenn es individuell und schwarz.
Schwarz ist eigentlich das Wort für micht. Denn es beschreibt alles!
Böse. Schwarz. Stumpf. Sexistisch.
Das trifft es wohl.
Ich bin absolut vorlaut, sage meine Meinung und wenn ich will kann ich eine schlimmere Fäkalsprache benutzen als Charlotte Roche bei Feuchtgebiete.
Manchmal ess ich aber auch mit Messer und Gabel - wenn niemand zusieht ... sonst könnte mein schlechter Ruf doch geschädigt werden.


So, ich hoffe, ich konnte den schlechtesten Eindruck hinterlassen der möglich war. *diabolisch lach*