Sonntag, 27. September 2009

Davut Güloglu - Ham Yaparim

Nun bin ich schon fast einen Monat in der amüsanten Stadt und spreche fast fließend türkisch...morgens: türkische Musik, mittags: türkische Musik und abends: türkische Musik. In meinem Unterbewusstsein entwickelt sich ein weiteres Sprachzentrum.



Herrlich, oder?

Ich genieße die Zeit, die Leute, die feuchtfröhlichen Wochenenden. Natürlich arbeite ich auch. Denke aber, dass es erst im Oktober richtig zur Sache geht. Integriere mich aber Tag für Tag mehr und versuche positiv auf mich aufmerksam zu machen. Darin bin ich ja eigentlich nicht immer so gut, denn meistens falle ich negativ auf :)
Seit zwei Wochen haben wir hier eine dritte Mitbewohnerin, aus Spanien. Sie spricht aber super deutsch (unterrichtet an nem Gymnasium Spanisch) und ist cool drauf. Ich kann mich wirklich glücklich schätzen, dass ich zwei grandiose Mitbewohner habe.

Nächstes Wochenende bin ich auf dem "Death Feast" - sehr geile Bands in Oberhausen. Das wird mit Sicherheit ein Spass. Dortmund ist cool. Ich bin gutgelaunt und das an einem Sonntag. Manchmal wunder ich mich über mich selbst :)
Freitag waren Maite und ich im Spirit, das war sehr witzig. Nette Leute getroffen, viel getrunken und gegen sieben mein Bett gefunden, musste nur den richtigen Moment treffen, an dem das Bett da hielt, wo ich stand....bekannte Problematik.
Samstag war hier Fußball angesagt: Dortmund gegen Schalke. Dann hat Dortmund auch noch verloren, hier gings gut ab. Ich lag im Bett und hab mir das Spiel online angesehen. Maite war im Stadion. Markus ist im Urlaub. Und kommt Donnerstag erst wieder. Der hats gut.

Ich freue mich auf eine entspannte Woche, viele Online-News und Montag oder Mittwoch wieder Spirit. Viele Leute können nicht verstehen, dass ich das Spirit mag, aber ich finde, es hat was :) Außerdem kann man dort hingehen und muss nicht erst mit Bahn oder Bus durch die halbe Welt. Preise sind auch human und Musik ist zumindest Freitag immer gut...mal abgesehen von Manowar und Konsorten. *würg*

Werde nun erstmal duschen..und noch ein wenig "Mortiis" hören (ist wohl so eine Phase)

We are floating - Above the mountains.
Watching all the tiny people.
How they waste themselves away.
Obey themselves away.
How willingly - They lay their love.
How willingly - They sacrifice themselves,
To the locust master - to the one that drowned the world.
They love their Parasite God - Yet they crucify me.
How willingly - They lay their love.
How willingly - They sacrifice themselves,
To the bringer of hunger - To the one that drowned the world.
They love their Parasite God - Yet they crucify me.
I want to be your Parasite God.
So I can show you who you really are.
I want to be your Parasite God.
So I can show you who you really are.
They love their Parasite God - Yet they crucify me.

1 Kommentar: