Dienstag, 11. Januar 2011

Lost Control

Ich schaue dich an, doch blicke ich in die Leere.
Langsam kommt die Kälte. Sie dringt in meinen Körper. Mein Herz schlägt langsamer.
Ich berühre deine Haut, aber ich spüre Nichts.
Langsam kommt die Kälte. Sie dringt in deinen Körper. Dein Herz schlägt nicht mehr.

Ich streiche über deine Lippen. Sie sind trocken und verdorrt. Vom Leben keine Spur.
Ich sinke zu Boden. Sitze neben deinem leblosen Körper und halte deine Hand.
Keine Reaktion.
Du gehst fort - aber ich sitze an deiner Seite.

Ich muss deine Haut tragen, damit ich deine letzte Wärme empfangen kann. Ein letztes Stück Geborgenheit auf meiner Haut. Die Hülle deiner Seele verschmilzt mit meinem Leib. Doch das Leben kommt nicht zurück. Eingehüllt kauere ich neben dir. Die Wärme ist gewichen.

Ich friere.
Frierst du auch?