Mittwoch, 30. März 2011

Last Dance

"Natürlich geht es schlimmer", sagt mein Kopf. Unzählige Explosionen blitzen durch mein Hirn. Mir wird schwindelig und ich gehe zu Boden. Stille.
Endlich!

Liebes Internet, ich danke dir. Einen Knopf gedrückt und schon sind einige Dinge niemals passiert. Schönes Gefühl. Algorithmen sind letzten Endes keine Gefühle, sondern abstrakte Dinger. Das habe ich begriffen. Nachdem ich aufgeräumt habe, herrscht nun eine gewisse Leere. Jedoch schafft diese Leere Platz für Neues.
Lieber tausend Jahre im Tartaros schmoren, als nur eine Minute ein vorgetäuschtes Elysion. Ja, ich bin fies, unfair und ein Arsch.
Das ist mir egal.

"Mein neues Leben bricht jetzt an! Vergessen ist was war, vergessen ist was mich einst hielt, kein Blick zurück".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen