Dienstag, 16. Oktober 2012

The Gathering Of The Clouds

Wilde Fratzen tanzen im Kopf. Gellendes Gelächter. Pure Niedertracht züngelt den Verstand. Der Wahnsinn wird greifbar und speit dir jegliche Scheußlichkeiten entgegen. Wurmstichiges Gewebe rinnt von deinem Gesicht und verschmilzt mit der Sinnlosigkeit dieser Zeit. Entledige dich deiner Haut, um von der Vergänglichkeit zu kosten.Verschwinde im Nichts und lass´ die Fratzen erstarren. Betäubende Stille hüllt deinen Verstand. Entschlafe dem Wahnsinn - gebettet in der Ewigkeit.





Mittwoch, 10. Oktober 2012

Of Stars And Smoke

Jetzt eine schöne Borderline. Er wischt sich durch sein Gesicht. Die Haare wild und ungepflegt. Er greift nach  den Utensilien und zerkleinert das kalte Metall der Rasierklingen. Seine Beine hippeln vor lauter Vorfreude. Die Augen sind starr auf das Häufchen voller Schmerz gerichtet. Er leckt sich über die spröden Lippen, während er die erste Line in vollkommener Perfektion vor sich zieht, konzentriert und gierig, Zentimeter für Zentimeter. Er schließt die Augen, setzt sein Röhrchen an und der süße Schmerz bahnt sich den Weg durch seine Nase. Die wildesten Vorstellungen und Gefühle wirbeln durch ihn hindurch, sein Herz pumpt unkoordiniert, er schmeckt das erste Blut. Die lang ersehnte Zufriedenheit breitet sich endlich aus, als er die letzte Line durch das Röhrchen jagt. Er lehnt sich zurück, das rote Glück sammelt sich an seiner Oberlippe.
Die Zeit hat keine Bedeutung mehr, die pure Euphorie tanzt durch seinen Körper, er lächelt.


Samstag, 6. Oktober 2012

Lips Of Ashes

“Ja, ich weiß, woher ich stamme: Ungesättigt gleich der Flamme glühe und verzehr´ ich mich. Licht wird alles, was ich fasse, Kohle, alles, was ich lasse - Flamme bin ich sicherlich.”

 Friedrich Wilhelm Nietzsche