Samstag, 19. Januar 2013

Hide Or Seek

Predige die Wahrheit und lebe die Lüge. Der kümmerliche Schatten deiner selbst fesselt dich im Hier. Kleine Nadeln bohren sich durch jede Pore, um eins zu werden mit dem süßen Saft der Doppelmoral. Die spitzen Silberlinge übersähen deinen Körper und verleihen dir den kalten Glanz des Selbstbetruges. Lächelnde Lippen, aber in deinen Augen spiegelt sich das unendliche Nichts.
Öffne deine wunderschönen Lippen, ja, ganz langsam, damit sie in dich eindringen kann, um erneut deine Kehle hinunterzurinnen. Der saftig-süße Geschmack verklebt dir deinen Mund. Schluck! Genieß es!Sie bahnt sich den Weg zu deinem Magen und verschmilzt mit dir. Die Lüge. Spür wie sie in dir pulsiert und langsam lebendig wird. Kleine haarige Beine erblicken das Licht der Hoffnung und dringen durch deine Öffnungen. Würg sie heraus, gebär die kleinen Lügen. Öffne deinen Mund, bevor du an der Wahrheit erstickst.




Kommentare:

  1. Was geht bei dir? Hab dich mal selbst ein wenig mehr lieb. Sei deinen Mitmenschen gegeüber offener, dann musst du nicht predigen, was du dir selbst sagen willst!

    Ersticke nicht an den Krieg deiner selbst!

    AntwortenLöschen
  2. Guter Text. ..."embrace the madness. let it fire you!" ...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, der Text beschreibt eine andere Person und nicht mich, lieber Anonym :)

    Lichth, danke ;)

    AntwortenLöschen